Umweltzahnmedizin

Ganzheitlich und interdisziplinär


Kranke Zähne können weitere Erkrankungen fernab der Mundhöhle auslösen. Umgekehrt können chronische Entzündungsherde im Körper auch Zahnkrankheiten begünstigen. Diese körperlichen Zusammenhänge zu erkennen und zu therapieren ist Ziel der ganzheitlichen Zahnbehandlung in Ihrer Zahnarztpraxis Frankfurt, der Umweltzahnmedizin.

In diesem neuen interdisziplinären Zweig der Zahnmedizin arbeitet ein ganzheitlich orientierter Zahnarzt eng mit Zahntechnikern und Medizinern anderer Fachrichtungen zusammen. Genau wie im Körper die unterschiedlichsten Faktoren zusammenspielen können, sollten ärztliche Diagnosen der verschiedenen Fachrichtungen miteinander verknüpft sein. Die Umweltzahnmedizin setzt an diesem Punkt an und betrachtet Zahn- und Allgemeingesundheit als Einheit. Im Behandlungsfokus steht deshalb nicht allein die Zahngesundheit, sondern die Wechselwirkung mit Krankheiten fernab der Mundhöhle. Besonders Unverträglichkeiten und bakteriell bedingte Zahnentzündungen werden hier therapiert oder durch präventive Behandlungskonzepte vorgebeugt.

Beispiele hierfür können sein: Titanunverträglichkeiten, Allergien und durch Parodontitis oder wurzelbehandelte Zähne verursachte Allgemeinerkrankungen.

Möchten auch Sie sich nach den Ansätzen der ganzheitlichen Zahnmedizin behandeln lassen? In Ihrer Zahnarztpraxis Frankfurt Dr. Baumstark & Kollegen werden Sie gerne dazu beraten!