Behandlung von Angst­patienten

Geduldig und einfühlsam: So meistern wir Ihre Behandlung


Wir haben uns auf die einfühlsame und individuelle Betreuung von Angstpatienten spezialisiert, um auch Ihnen einen entspannten, angstfreien Besuch in unserer Zahnarztpraxis Frankfurt am Main zu ermöglichen.

Wir wissen: Hemmungen oder Angst vor dem Zahnarzt zu haben ist völlig normal. 60 bis 80 Prozent der deutschen Bevölkerung räumen derartige Gefühle ein, 20 Prozent ordnen sich der Kategorie „sehr ängstlich“ zu. Aufgrund dieser Angst gänzlich auf zahnmedizinische Untersuchungen und Behandlungen zu verzichten, ist jedoch keine dauerhafte Lösung.

Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, wie schwer es sein kann, Ängste zu überwinden. Deshalb haben wir unsere Zahnarztpraxis und unsere Arbeit speziell auf die Bedürfnisse von Angstpatienten zugeschnitten. Das beginnt schon bei der Zeit, die wir für Ihren Besuch bei Ihrem Zahnarzt Frankfurt am Main einplanen: Wir suchen und finden gemeinsam mit Ihnen in aller Ruhe den für Sie individuell geeigneten Weg zu einer stressfreien Behandlung. Dafür wurde unser gesamtes Team speziell für die behutsame Führung von Angstpatienten ausgebildet. Auch spezielle Narkoseformen können Sie die Behandlung stressfrei und schmerzarm erleben lassen.

 

Unsere Angstsprechstunde

In der Angstsprechstunde Ihrer Zahnarztpraxis in Frankfurt Niederrad-Bürostadt reden wir zunächst in angenehm-zwangloser Atmosphäre ausführlich mit Ihnen über Ihre Gefühle und Wünsche hinsichtlich einer Zahnbehandlung. Wir loten aus, was möglich und was notwendig ist, um Ihnen Ihre Zahnarztphobie zu nehmen. Scheu müssen Sie dabei nicht haben, denn wir sind mit allen Arten der Zahnbehandlungsangst bestens vertraut, schließlich beschäftigen wir uns tagtäglich mit ihr. Sie werden sehen, dass wir auch auf Ihre persönliche Angst-Ausprägung eine Antwort kennen.

 

Der Angstfragebogen (HAF)

Gefühle wie Angst sind schwer in Worte zu fassen und konkret darzustellen. Um die Art und Schwere einer Zahnbehandlungsangst einschätzen zu können, hat sich ein spezieller Fragebogen bewährt, den Sie an dieser Stelle downloaden können und uns dann bitte ausgefüllt zu Ihrem Beratungstermin in Ihrer Zahnarztpraxis Frankfurt Niederrad-Bürostadt mitbringen. Natürlich werden alle Angaben darin streng vertraulich behandelt und unterliegen genauso der ärztlichen Schweigepflicht wie Ihre sonstigen Äußerungen uns gegenüber. Der von uns verwendete Fragebogen basiert auf Forschungen der Weltgesundheitsorganisation sowie der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde und folgt dem Prinzip des hierarchischen Angstfragebogens (HAF) nach Jöhren (1999). Die damit gewonnenen Informationen helfen uns dabei, eine Lösung für Ihre Zahnarztangst zu finden.